Fluglärm müssen wir nicht so ohne weiteres hin nehmen. Doch was kann man dagegen machen? Wie können wir uns wehren?

Die FREIEN WÄHLER haben sich schon immer gegen die 3. Startbahn am Flughafen München ausgesprochen. Und wenn Neufahrn schon jetzt unter Fluglärm zu leiden hat, wie soll es dann erst werden, wenn die 3. Startbahn wirklich realisiert werden würde.

Die FREIEN WÄHLER wollen den Bürgern mit dieser Seite ein Portal anbieten, dass:

- jedem Bürger zugänglich ist
- das einfach und verständlich ist
- das unterstützt und schnell Hilfe bietet

Lassen wir uns nicht alles gefallen! Jeder außergewöhnliche Lärmbelastung wie z.B. eine Flugroutenabweichung, die nicht auf eine bestehende Unwetterlagen zurück zu führen ist oder auch eine Verletzung des Nachtflugverbotes, muss gemeldet werden. Denn nur gemeldete Verstöße haben Konsequenzen. Etwas sehr wichtiges sollte man hierbei auch beachten. Es stimmt, dass man sich Gehör verschafft, wenn viele Meldungen vorliegen. Aber die hohe Anzahl an Meldungen ist nur dann aussagekräftig und hat das nötige Gewicht, wenn viele Bürger sich gestört fühlen und dieses konsequent melden.

Wie kann man nun solche Verstöße melden?
An wen muss man sich wenden?
Wo findet man entsprechendes Gehör?

Folgende Möglichkeiten werden hierzu bei "Fluglärm" angeboten:

Flughafen München
Das sogenannte Beschwerdetelefon der Flughafen München GmbH für Lärmfragen
(089) 975-404 10

Fluglärmschutzbeauftragter
Dr. Robert Biberger, Luftamt Südbayern
(089) 2176-2587
luftamt@reg-ob.bayern.de

Und bei "Flugroutenabweichungen" kann man sich an folgende Stelle wenden:

Deutsche Flugsicherung (DFS)
Online-Formular für eine Beschwerde
 

Das große Problem, was immer wieder angesprochen wird, ist die genaue Bestimmung des Fluges der im Rahmen einer Flugroutenabweichung zur entsprechenden Störung geführt hat. Meistens ist man ja irgendwo im Gemeindegebiet unterwegs und dann kommt es zu diesem störenden Vorfall. Keine Chance zur unmittelbaren Meldung - keine Zeit zum notwendigen Telefonat, weil man sich gerade auf dem Weg zu einem wichtigen Termin befindet. Trotzdem sollte der Vorgang nicht unter den Tisch fallen. Was wichtig ist, man sollte sich die genaue Uhrzeit merken und zeitnah die Flugnummer ermitteln, denn die ist wichtig für die anschließende Meldung. Den Rest kann man dann in Ruhe am Abend erledigen.

Bestimmung der Flugdaten / Flugspurenprotokollierung

Zur Ermittlung der Flugnummer können folgende Links & Apps hilfreich seins:

STANLY Track Flughafen München
(Protokollierung mit 20 Minuten Verzögerung)

Fluglärmüberwachung-Online-Flughafen München
(Verzögerung der Live-Anzeige: 20 Minuten)

Live-Flugverfolgung via Android-App
Flightradar24 Android
Flight Tracker Android

Live-Flugverfolgung via Apple-App
Flightradar24 iOS
Flight Tracker iOS

Live-Flugverfolgung via PC
Flightradar24.com - Live